12.6.2017: Bundesfachseminar 2017 - Save the date

Das diesjährige Bundesfachseminar dreht sich rund um das Menschenrecht Wohnen. Heute möchten wir das vorläufige Programm vorstellen. Weitere Details zu Kosten und Anmeldung werden in Kürze in dieser Stelle veröffentlicht.

Das "Recht auf Wohnen" hat die UN Menschenrechtsdeklaration im Artikel 25, Abs 1 festgeschrieben. Auch die Verfassung von Berlin verpflichtet durch Art. 28 (1) das Land Berlin dazu, die Schaffung und Erhaltung angemessenen Wohnraums, insbesondere für Menschen mit geringem Einkommen, zu fördern. 

Die Realität sieht anders aus: Extrem hohe Mieten und Immobilienpreise führen in vielen Städten und Gemeinden zur Verdrängung einkommensschwacher Menschen. Bund, Länder und Kommunen sowie Bauträger orientieren sich vielfach am Profitpotenzial ihrer Projekte und ziehen sich im Zuge der Deregulierung und Privatisierung immer mehr aus ihrer politischen und finanziellen Verantwortung für die Wohnungspolitik zurück. Dabei werden oft gesunde Baustoffe und nachhaltige Energiekonzepte außer Acht gelassen, obwohl sie ebenso unter den Aspekt der "Daseinsvorsorge" fallen.

Das Seminar gibt Gelegenheit die Aufgaben von Bund, Ländern und Gemeinden aus der Daseinsvorsorge zu hinterfragen. Das Seminar will Best Praktice-Beispiele vorstellen und gibt den TeilnehmerInnen Gelegenheit, mit Verantwortlichen aus Politik, Verwaltung, Bauträgern sowie Architekten und Fachplanern zu diskutieren.

vorläufiges Programm

Artikelaktionen

UNTERSCHREIBEN
Sie unsere Online-Petition!

change.org
 

Unsere Projekte

Logo_Gv.png

Frauen kommunal aktiv

Hilfetelefon