14.07.2017: Marion Böker, Mitglied des DFR-Präsidiums traf Petra Volpe, Regisseurin des Kinofilms "Die Göttliche Ordnung"

Die Komödie "Die göttliche Ordnung" zeigt den Weg zur Einführung des Frauenwahlrechts in der Schweiz im Jahr 1971. Wir trafen uns mit der Regisseurin bei change.org. Über die Plattform Change läuft unsere Petition #50ProzentFrauenindenParlamenten.

Der Film zeigt, wie unfrei die Frauen 1971 noch waren, wie sehr sie wie Besitz behandelt wurden und wie groß die Widerstände selbst zu der Zeit noch waren, als die Frauen nach gleichen politischen Rechten in der Schweiz verlangten. Der Film zeigt manchmal humorvoll, aber auch dramatisch das damalige Geschehen in der Schweiz und möchte ermutigen sich mit Zivilcourage für Demokratie und Gleichstellung einzustehen. 

Unsere Petition und laufende Neuigkeiten dazu sind zu finden unter  https://www.change.org/p/50prozent-frauen-in-den-parlamenten, wir freuen uns über zahlreiche weitere UnterstützerInnen. Dort ist auch das Video über das Gespräch zu finden.

Am 7. August  startet Die Göttliche Ordnung mit einer Sondervorführung in Berlin, an der auch der Deutsche Frauenring teilnehmen wird.

Artikelaktionen

UNTERSCHREIBEN
Sie unsere Online-Petition!

change.org
 

Unsere Projekte

Logo_Gv.png

Frauen kommunal aktiv

Hilfetelefon