Ansbach: ROTKÄPPCHEN ADE… Großmütter und Große Mütter gestern und heute

Bei diesem Tagesseminar beschäftigen wir uns mit der Rolle und den Aufgaben der Großmütter früher und heute. Tagesseminar mit Erni Kutter, Freising Diplom-Sozialpädagogin und Autorin

Was
  • Austausch
Wann 03.02.2018
von 09:30 am bis 05:00 pm
Wo Ansbach, Kunsthaus, Reitbahn 3
Termin übernehmen vCal
iCal

Großmütter sind heute unentbehrlicher denn je. Sie entlasten ihre berufstätigen Töchter und Söhne bei der Kinderbetreuung, versorgen und pflegen ihre alten Eltern und nicht selten auch den eigenen Partner. Dabei bleiben allzu oft ihre eigenen Bedürfnisse auf der Strecke. Auch Frauen, die keine leiblichen Enkelkinder haben, leisten häufig Omadienste und engagieren sich in den verschiedensten Initiativen für gesamtgesellschaftliche Belange. Wie die Großmütter früherer Kulturen sehen es viele ältere Frauen als ihre ureigenste Aufgabe an, für die Zukunft der nächsten Generationen und das „große Ganze“ Sorge zu tragen. Vorbei sind die Zeiten, als Großmütter beschaulich in der Stille des Waldes lebten. Heutzutage werden sie nicht vom „bösen Wolf“ aufgefressen, sondern oftmals von Stress und Überforderung geplagt.

Bei diesem Tagesseminar beschäftigen wir uns mit der Rolle und den Aufgaben der Großmütter früher und heute. Wir tauschen eigene Erfahrungen aus und überlegen, wie wir das Älterwerden und Oma-Sein nach unseren eigenen Vorstellungen gestalten können. Wir erinnern uns an Anna, die Großmutter Jesu, und an andere Große Mütter aus Märchen und Mythen, die uns Vorbild sein, unsere Spiritualität bereichern und uns zu den Quellen unserer eigenen Lebenskraft führen können. Auch Wahl-Großmütter sind herzlich willkommen.

 

Tagesseminar mit Erni Kutter, Freising

Diplom-Sozialpädagogin und Autorin

Samstag, 3. Februar 2018, 9.30 – 17 Uhr

Ansbach, Kunsthaus, Reitbahn 3

Kosten: 50 € inkl. Mittagsimbiss sowie Kaffee und Gebäck. Frauenringsmitglieder 40 € .

Anmeldung bis 28. Januar 2018: Juliane Brumberg, Tel. 0981/88571, julianebrumberg@gmx.de

 

Artikelaktionen

UNTERSCHREIBEN
Sie unsere Online-Petition!

change.org
 

Unsere Projekte

Logo_Gv.png

Frauen kommunal aktiv

Hilfetelefon