Darmstadt: Enthüllung des Denkmals für Luise Büchner

Auf Initiative der Luise Büchner-Gesellschaft e.V. und der Frauenbeauftragten der Wissenschaftsstadt Darmstadt erhält Darmstadts berühmte Tochter Luise Büchner (1821-1877) ein Denkmal, das anlässlich der Gründung der Alice-Frauenvereine vor 150 Jahren unter dem Matronat (Schirmherrschaft) der Frauendezernentin Barbara Akdeniz errichtet wird.

Was
Wann 02.06.2017
von 04:00 pm bis 05:00 pm
Wo Döngesborngasse (Durchgang zwischen Justus-von Liebig-Haus und Alice-Eleonoren-Schule)
Termin übernehmen vCal
iCal

 

 

 

Mit diesem Denkmal, dessen Entstehung durch großzügige Spenden von Einzelpersonen, Frauengruppen und anderen Institutionen möglich wurde, wird die Erinnerung an Darmstadts verdienstvolle Bürgerin auch im Stadtbild sichtbar.

 

Begrüßung und Grußworte

 

Edda Feess, Leiterin des Frauenbüros

Agnes Schmidt, Luise Büchner-Gesellschaft

 

Oberbürgermeister Jochen Partsch und Frauendezernentin Barbara Akdeniz

 

Thomas Worringen, Leiter der Alice-Eleonore-Schule

 

Musikalische Begleitung: „Die fabelhafte Büchnerbande“

 

Um ca. 18 Uhr

Uraufführung von Luise Büchners Theaterstück „Nur berühmt“ durch Schülerinnen und Schüler der Alice-Eleonorenschule.

Anmeldung bitte unter:

 

LUISE BÜCHNER-GESELLSCHAFT e.V. ● KASINOSTR. 3 ● 64293 DARMSTADT ●

 

Tel.: 06151/599 788  AB, E-Mail: info@luise-buechner-gesellschaft.de

Artikelaktionen

 

change.org
 

Unsere Projekte

Logo_Gv.png

Frauen kommunal aktiv

Hilfetelefon