Kiel: Lebens- und Arbeitsmodelle der Zukunft

Wie können Familie und Beruf in Schleswig-Holstein vereinbart werden? Referentinnen Dr. Mareike Bünning (Wissenschaftszentrum Berlin) "Vereinbarkeit von Familien und Beruf - Wunsch oder Wirklichkeit" und Larissa Roy-Chowdhury (Netzwerkbüro "Erfolgsfaktor Familie) "Beruf und Privatleben zusammen denken - wie Arbeitgeber mit Vereinbarkeit punkten können"

Was
  • Austausch
Wann 09.10.2017
von 05:00 pm bis 07:00 pm
Wo Plenarsaale des Schleswig-Holsteinischen Landtages, Düsternbrooker Weg 70, 24105 Kiel
Termin übernehmen vCal
iCal

Eine erfolgreiche Karriere mit einem erfüllenden Familienleben zu vereinbaren, bringt weiterhin viele junge Eltern an ihre Belastungsgrenzen. Ebenso gefordert - und zum Teil überfordert - sind Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, wenn die eigenen Eltern Pflege benötigen. Welche Rahmenbedingungen kann der Gesetzgeber entwickeln, um die oft beschworene "Vereinbarkeit von Familie und Beruf" noch besser zu ermöglichen? Welche Angebote sollten Arbeitgebert bereithalten, um ihren Angestellten den Spagat zwischen KArriere und Privatleben zu erleichtern? Und ist ein gesellschaftliches Umdenken notwendig oder sind wir bereits auf einem guten Weg? Über diese Fragen soll im Polit-talk und mit den Gästen der Veranstaltung diskutiert werden.

Moderation: Vivien Albers, Gleichstellungsbeauftragte des Präsidenten des Schleswig-Holsteinischen Landtages.

Eine Kooperationsveranstaltung des DFR Landesverband Schleswig-Holstein mit dem Landesbeauftragten für politische Bildung Dr. Christian Meyer-Heidemann.

Artikelaktionen

UNTERSCHREIBEN
Sie unsere Online-Petition!

change.org
 

Unsere Projekte

Logo_Gv.png

Frauen kommunal aktiv

Hilfetelefon