Personal tools

Landesverband Berlin

                      

Programm 2018

 

05.12.2018  Treffen für Mitglieder und Interessierte des Landesverbandes Berlin

Ort: 19.00  Uhr, im UCW, Sigmaringer Str. 1, 10713 Berlin

 

06.11.2018  Berliner Kinostart des Films #Female Pleasure

Bewegend, intim und zu jedem Zeitpunkt positiv vorwärtsgewandt schildert der Film die Lebenswelten von Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und Viatika Yadav. Er dokumentiert ihren Kampf für sexuelle Aufklärung und Selbstbestimmung aller Frauen über gesellschaftliche sowie religiöse Normen und Schranken hinweg. Anschließend Diskussion mit der Regisseurin Barbara Miller. Wir unterstützen diesen Film mit einem Info-Stand im Foyer.

Ort: Cinestar, Kino in der Kulturbrauerei, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin

24./25.10.2018 Internationales Seminar der DFR:

"Quadratur des Kreises für Frauen, Frieden, Sicherheit"

Die Veranstaltung befasst sich mit dem zweiten Nationalen Aktionsplan zur UN-Resolution 1325 (Verbesserungs- und Stärkungspotential) sowie verschiedenen Aspekten der Prävention. Mit vielen ausländischen Gästen.

Ort: Hotel "Dietrich Bonhoeffer Haus", Ziegelstr. 30, 10117 Berlin

8.09.2018 ab 14:30 Uhr: DFR-Stand auf dem Lietzenseefest:

Der Deutsche Frauenring e.V. stellt seine Arbeit während des diesjährigen Lietzenseefestes vor. Der Park ist mitten im Charlottenburger Kiez zwischen Wundstraße und Witzlebenplatz gelegen. Wir sind am Stand 29 nahe der Hüpfburg zu finden. 
Ab etwa 16:30 Uhr wird auch das Präsidium des DFR-Bundesverbandes anwesend sein. Eine gute Gelegenheit zum Gespräch über Gleichstellungsfragen und erforderliche Aktivitäten. Wir freuen uns auf Sie!

 

12.07.2018  10.00  Uhr:  "Bei uns zu Gast: "Netzwerk gegen Menschenhandel e.V." - Vorstellung des Projekts "Liebe ohne Zwang"

An diesem Vormittag wollen wir uns über das Projekt "Liebe ohne Zwang" informieren. Dieses Projekt klärt über die sogenannte "Loverboy"-Methode auf, die eine bestimmte Form der Zuhälterei darstellt, deren Opfer besonders junge Mädchen und Frauen sind. Sie bedient sich manipulativen Strategien, um Mädchen zunächst eine Liebesbeziehung vorzuspielen, sie anschließen aber durch psychische und physische Gewalt  in die Prostitution zu zwingen. 

Treffpunkt: UCW, DFR-Bundesgeschäftsstelle, Sigmaringer Str. 1, 10713 Berlin

 

26.04.2018  18 Uhr -  "Die 1. Generation - Bildhauerinnen der Berliner Moderne" 

Besuch der Ausstellung im Georg-Kolbe-Museum mit Kuratorinnen-Führung. Bei Interesse bitte in der DFR-Bundesgeschäftsstelle anmelden!

Treffpunkt: Georg-Kolbe-Museum, Sensburger Allee 25, 14055 Berlin                  

 

24.04.2018 18 Uhr - "Kluge Werbung funktioniert ohne Sexismus"

Werbung begegnet uns überall. Sie entfaltet ihre Wirkungen über eigentliche Werbebotschaften hinaus und beeinflusst unser Verhalten. Wie werden wir beeinflusst, wenn Frauen und/oder Männer in stereotypen Rollen dargestellt, auf bestimmte Klischees oder Eigenschaften reduziert, Sexualität zur Produktwerbung missbraucht und Frauen und/oder Männer als Sexualobjekte dargestellt werden? Was passiert mit Mädchen und Jungen, wenn durch festgelegte Rollenbilder ihre Entscheidungsfreiheit beeinträchtigt, Verhaltensmöglichkeiten eingeschränkt und bestehende Ungleichheiten der Geschlechter zementiert werden? Wie werden wir beeinflusst, wenn bestimmte Körperbilder als zu erreichende Norm festgelegt, Abweichungen davon als defizitär oder zwingend veränderungsbedürftig dargestellt werden? Wie können wir uns gegen sexistische, diskriminierende und frauenfeindliche Werbung wehren? Wie kann kluge Werbung ohne Sexismus funktionieren?

Paneldiskussion mit Petra Koch-Knöbel (Gleichstellungsbeauftragte des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg), Christian Artopé (GUDBerlin), Niklas Schenker (Die Linke)  u.a.

Moderation: Marion Böker (DFR) und Iman Reimann (DMK)

Veranstaltungsort: UnternehmerinnenCentrum West (UCW), Veranstaltungssaal 4. Etage, Sigmaringer Str. 1, 10713 Berlin

 

17.01.2018 18 Uhr - Mitgliederversammlung 

Treffpunkt: DFR-Bundesgeschäftsstelle, UCW, 3. Etage, Sigmaringer Str. 1, 10713 Berlin

vorläufige Tagesordnung

 

9.01.2018 16:30 Uhr - Treffen mit Frauen des Deutschsprachigen Muslimkreis Berlin e.V. (DMK e.V.) 

Treffpunkt: DMK Berlin e.V., Drontheimerstr. 16 in 13359 Berlin

U-Bhf Osloerstr., U8/U9

 

 Programm 2017

18.12.2017 Ausstellungsbesuch "Jeanne Mammen: Die Beobachterin. Eine Retrospektive 1910 - 1975."

Jeanne Mammen (1890-1976) porträtierte als scharfsinnige Beobachterin die Großstadtszenen Berlins der 1920er-Jahre: Diven, Vamps u. kesse Gören, Frauen der Vergnügungsszene zwischen Entfremdung u. harter Arbeit. Nach 1945 wurde ihr Werk abstrakt. Die Retrospektive dieser vielschichtigen Künstlerin zeigt 170 Arbeiten aus über 60 Jahren. Treffpunkt:

Berlinische Galerie, Alte Jacobstr. 124-128, 10969 Berlin

Zeit: 14.00 - 18.00 Uhr

Anmeldung erbeten: dfr-berlin@web.de  bzw. 030 - 88 71 84 93 

 

 14.11.2017 Treffen mit Frauen des Deutschsprachigen Muslimkreis Berlin e.V. (DMK e.V.) 

Treffen des Gesprächskreises um gemeinsame Antworten auf die Frage zu finden, was uns an politischer Frauenarbeit wichtig ist und was uns verbindet.  Treffpunkt:

UCW (Unternehmer- u. Gründerinnenzentrum Charlottenburg-Wilmersdorf), Sigmaringer Str. 1, 10713 Berlin, 3. Stock

Gäste*Innen sind herzlich willkommen!

13. - 15.10.2017 "Menschenrecht Wohnen", DFR-Bundesfachseminar 2017

Ort: Hanns-Lilje-Haus, Hotel u. Tagungszentrum, Knochenhauerstr. 33, 30159 Hannover

 

11.07.2017 Treffen mit Frauen des Deutschsprachigen Muslimkreis Berlin e.V. (DMK e.V.)

Nach einem ersten Treffen am 8.5.17 wollen wir uns erneut treffen, um gemeinsame Antworten auf die Frage zu finden, was uns in der politischen Frauenarbeit wichtig ist und uns verbindet. An diesem Abend wollen wir noch genauer gemeinsame Ziele benennen und identifizieren. Treffpunkt:

UCW  (Unternehmer- und Gründerinnenzentrum Charlottenburg-Wilmersdorf), Sigmaringer Str. 1, 10713 Berlin, 3. Stock.

Zeit: 18.00 - 20.00 Uhr

(U 7 - Station Blissestr.)

 

12.04.2017  DFR-Kampagne 50-Prozent Frauen in den Parlamenten

In diesem für Europa so wichtigem Wahljahr wollen wir uns mit der Frage beschäftigen, wie wir die DFR-Kampagne unterstützen können. Gleichzeitig können wir bei dieser Gelegenheit unsere neue Bundesgeschäftsstelle kennenlernen. Treffpunkt:

UCW (Unternehmer- und Gründerinnenzentrum Charlottenburg-Wilmersdorf), Sigmaringer Str. 1, 10713 Berlin - 3. Stock                Zeit: 18.00 - 20.00 Uhr

(U 7- Station Blissestr.)

Gäste zur Unterstützung der Kampagne sind herzlich willkommen!                                                                              

 

16.03.2017  Situation ezidischer Frauen als Überlebende von Kriegsverbrechen

Informationsgespräch mit Dr. Leyla Ferman (Platform for Women Held in Captivity) und Nujiyan Günay (Ezidischer Frauenrat Berlin)

 
Ort: UCW - Unternehmerinnencentrum Charlottenburg-AWilmersdorf, Sigmaringer Str. 1, 10713 Berlin                                  Zeit: 10.00 - 12.00 Uhr

Eine Kooperationsveranstaltung des Deutschen Frauenring Landesverband Berlin e.V. (DFR) mit dem Frauennetzwerk für Frieden e.V. (FNF), der Platform for Women Held in Captivity und dem Êzidischen Frauenrat Berlin.

Moderation: Marion Böker (Deutscher Frauenring) und Margret Otto (Frauennetzwerk für Frieden) 

 

15.02.2017  Hebron - vom pulsierenden Stadtzentrum zur Geisterstadt (Präsentation mit Film u. anschließender Podiumsdiskussion)

Ort: UCW - Unternehmerinnencentrum Charlottenburg-Wilmersdorf, Sigmaringer Str. 1, 10713 Berlin                                  Zeit: 19.00 Uhr

Sondos Azza u. Ayat Jabari, 2 Aktivistinnen von "Youth Against Settlements (YAS)" aus Palästina, schildern uns Eindrücke zur Lebensrealität in Hebron. Sie berichten über ihren gewaltfreien Widerstand gegen Abriegelung und Teilung der Stadt und ihren Einsatz zur Verwirklichung der Menschenrechte.                                             Auf dem Podium wird Englisch gesprochen - Unterstützung für Übersetzung ist gewährleistet.                                                     Eintritt ist frei - Gäste sind herzlich willkommen!

 

18.01.2017  Cornelia Schleime "Ein Wimpernschlag"                                                  Führung durch die Ausstellung                                

Ort: Berlinische Galerie , Alte Jakobstr. 124 - 128, 10969 Berlin                   Zeit: 16.30 Uhr,  erm. Eintritt: 5,00 € (max. 22 Teilnehmer)                                           Gäste sind herzlich willkommen!                               

Interessent*innen bitte anmelden unter: dfr-berlin@web.de              Anschließend treffen wir uns für einen gemeinsamen Imbiss im ChàChà Berlin, Friedrichstr. 63, 10117 Berlin (Selbstkostenbeitrag) 

 

Haben Sie Interesse, ein Thema oder mehrere Themen mitzugestalten?   Dann freuen wir uns über Ihre Mail an:  dfr-berlin@web.de

This is themeComment for Wink theme