Personal tools

Programm 3. Quartal 2017

J U L I  2017

Dienstag, 4. Juli, Treffpunkt 13.30 Uhr Alter Messplatz in Landau:
Wanderung Nonnensusel-Rundweg in Pleisweiler
In Fahrgemeinschaften fahren wir nach Pleisweiler und parken am Lokal „Wappenschmiede“. Hier beginnt unser leichter Rundweg von 2 Stunden. Er führt uns zum Parabolspiegel der Nachrichtenempfänger der Nato, weiter ein Stück auf dem Nonnsensuselweg, vorbei an der Säuselquelle zur Wegspinne Seicheneck und am Waldrand entlang, durch Weinberge und Wiesen  zurück zum Parkplatz.
Wir kehren anschließend im Restaurant „Schoggelgaul“ in Pleisweiler ein.
Tel. Anmeldung erbeten bei Heidi Garrecht, Tel. 06348-919403.

Dienstag, 11. Juli, 15.00 Uhr Pfarrsaal Hl. Kreuz, EG, Landau
„weg – 4 Jahre und 1 Tag unterwegs durch 14 Länder auf zwei Kontinenten“
Der Zimmergeselle Peter Hertzler reiste nach alter Tradition des Bauhandwerks nur mit Stock und Bündel ausgestattet durch die Welt, um das Handwerk zu erkunden, fremde Kulturen kennen zu lernen und Lebenserfahrung zu sammeln.
Herr Hertzler lässt uns teilhaben an seiner erlebnisreichen Wanderschaft durch 1.452 Tage und Nächte!

Dienstag, 25. Juli, 17.30 Uhr Literaturkreis bei Anita Blecha, Queichtalring 26 in Offenbach
            Bitte beachten Sie den geänderten Ort!
Das Mehrgenerationenhaus ist im Juli wegen Umbauarbeiten geschlossen.
Wir besprechen das Buch „Das Leben der Rebecca Jones“ von Angharad Price.
Es beginnt das neue Seminar Juli, September, Oktober 2017 (10 € für Mitglieder, 12 € für Nichtmitglieder)

A U G U S T  2017

Mittwoch, 2. August, 12.15 Uhr, Hauptbahnhof Landau
Wanderung in Steinweiler
Wir fahren um 12.38 Uhr mit dem Zug nach Steinweiler, um dort die Seifenmanufaktur zu besuchen. Bei einer Führung durch die kleine „Gläserne Manufaktur“ lernen wir das traditionelle Handwerk des Seifensiedens kennen.
Anschließend wandern wir nach Winden, um dort im Café Carmello in der Hauptstr. 30 einzukehren.
Wer nicht mitwandern möchte, kann auch mit dem Zug von Steinweiler nach Winden fahren. Mit dem Zug geht es auch wieder zurück nach Landau.
Tel. Anmendlung erbeten bei Heidi Garrecht, Tel.: 06348-919403

Dienstag, 15. August, 8.00 Uhr Alter Messplatz in Landau
Tagesfahrt nach Frankfurt mit Besuch des Goethe Hauses und Goethe Museums sowie des Palmengartens am Nachmittag
Im Haus am Großen Hirschgraben wurde der Meisterdichter Johann Wolfgang von Goethe am 28. August 1749 geboren und bis zu seinem Tod 1775 verbrachte er hier einen Teil seines Lebens. Hier entstand an seinem Stehpult sein Frühwerk wie der „Götz von Berlichingen“, „Die Leiden des jungen Werthers“, die erste Fassung des „Faust“ und vieles mehr.
Bewunderer aus aller Welt strömen hierher, um einen Blick in das Leben Goethes werfen zu können..
Wir werden das Goethe-Haus mit einer einstündigen Führung besuchen – das angrenzende Museum können Sie auf eigene Faust besichtigen.
Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung, bis wir um 14.30 Uhr weiter mit dem Bus zum schönen Palmengarten fahren.
Der Grundstock der botanischen Sammlung bildete der Kauf der herzöglich-nassauischen Sammlung tropischer Pflanzen. Für sie wurde das Palmenhaus, eine Konstruktion aus Glas und Eisen errichtet, in dem man wie durch einen tropischen Dschungel streifen kann.
Mit 22 ha gehört der Palmengarten zu den größten und meist besuchten Gärten Deutschlands.
Große Pflanzensammlungen von Palmen, Orchideen, Kakteen, Azaleen, Dalien, Kamelien, Fuchsien und natürlich Rosen sind der Reichtum des Gartens.
Sie können den Palmengarten auf eigene Faust erkunden, bis wir um 18.00 Uhr wieder nach Landau zurück fahren.
Für dieses wunderbare Ausflugsprogramm überweisen Sie bitte 32 € (Gäste 37 €) auf unser Konto bei der Sparkasse Südliche Weinstrasse, IBAN: DE54 5485 0010 0000 0146 13
Der Preis beinhaltet die Busfahrt, Eintritt und Führung im Goethe-Haus und Goethe Museum, Eintritt im Palmengarten. Außerdem bereitet der Vorstand für Sie wieder einen kleinen Imbiss für die Hinfahrt vor.
Sichern Sie sich Ihren Platz durch möglichst frühe Überweisung, spätestens jedoch bis  2. August.

Im August findet kein Literaturkreis statt!

S E P T E M B E R 2017

Am Mittwoch, dem 20. September, findet unser Treffen mit den Freundinnen in Hagenau statt.
Bitte merken Sie sich den Termin schon vor – Sie erhalten zu gegebener Zeit eine gesonderte Einladung!

Dienstag, 26. 9., 17.30 Uhr
Literaturkreis im Mehrgenerationenhaus in Offenbach
Wir besprechen das Buch „Machandel“ von Regina Scherr

Mittwoch, 27. 9. Ganztageswanderung nach Dahn (10 km)
Treffpunkt 9.00 Uhr am Hauptbahnhof Landau
Wir fahren um 9.19 Uhr mit dem Zug ins Dahner Felsenland. Wir wandern vorbei am Neudahner Weiher zur Dahner PVW Hütte und halten hier unsere Mittagsrast. Anschl. wandern wir einen fast ebenen Rundweg bis zum Hotel Felsland und kehren hier zum Kaffee ein. Auf dem Weg zurück zum Bahnhof kommen wir an den markanten Felsen Braut und Bräutigam vorbei.
Tel. Anmeldung erbeten bei Heidi Garrecht, Tel.: 06348-919403

 

Hinweis: Die Teilnahme an den Veranstaltungen des Deutschen Frauenrings Landau erfolgen auf eigene Gefahr und Verantwortung

 

 

Kampagne Parität

change.org

 

Hilfetelefon

 

Ihre Hilfe kommt hier an!

Hilfe zur Selbsthilfe 

Stichwort WESTAFRIKA
DEUTSCHER FRAUENRING e.V.
IBAN DE52 2845 0000 0000 014894
BIC BRLA DE21EMD
Sparkasse Emden

This is themeComment for Wink theme