Personal tools

Programm 4. Quartal 2017

O K T O B E R

Dienstag, 10. Okotber, 13.30 Uhr, Treffpkt: Alter Messplatz Landau
Wanderung Edenkoben – St. Martin – Edenkoben
In Fahrgemeinschaften fahren wir nach Edenkoben zum Parkplatz der „Alla-Hopp-Anlage“ neben dem Hotel „Prinzregent“. Von hier aus spazieren wir unterhalb der Kropsburg über den Weinlehrpfad ca. eine Stunde durch herbstliche Weinberge nach St. Martin zum Park-Cafe und nach der Kaffeepause wieder zurück. In der „Alla-Hopp-Anlage“ haben Sie nun Gelegenheit, die verschiedenen Geräte für Erwachsene auszuprobieren.
Telefonische Anmeldung erforderlich bei Heidi Garrecht: 06348-919403

Donnerstag, 19. Oktober, 15.00 Uhr,  Pfarrsaal Hl. Kreuz Landau, EG.
„Herr Käthe und andere Frauen. Weibliches Leben in der Reformation“
Kennen Sie Katharina Zell oder Caritas Pirckheimer? Lernen Sie diese und andere Frauen der Reformationszeit kennen. Haben die Frauen im 16. Jh. von der neuen Lehre profitieren können oder war auch jene Zeit eine „Verlustgeschichte“? In einem zweiten Teil des Vortrages schauen wir auf die Verhältnisse in Landau.
Vortrag von Christine Kohl-Langer, Leiterin des Stadtarchives Landau
Dieser Vortrag musste im April diesen Jahres wegen Erkrankung der Referentin abgesagt werden und wird jetzt nachgeholt.

Dienstag, 24. Oktober, 17.30 Uhr Mehrgenerationenhaus Offenbach
Literaturkreis - Wir besprechen das Buch „Altes Land“ von Dörte Hansen

N O V E M B E R

Dienstag, 7. November 2017, 13.00 Uhr, Treffpunkt Alter Messplatz Landau
Wanderung in Niederhorbach
In Fahrgemeinschaften fahren wir nach Niederhorbach und parken am Ende des Ortes am Sportplatz.
Bei einem 1 ½ stündigen Spaziergang wollen wir im Tal des Hirtenbaches 3 verschiedene Strandkörbe der etwas anderen Art besichtigen – Ruheinseln im Rebenmeer mit herrlichen Aussichten.
Im Anschluss an die Rundwanderung Einkehr in einem Cafe.
Telefonische Anmeldung erforderlich bei Heidi Garrecht: 06348-919403

Dienstag, 14. November, 11.15 Uhr, Treffpunkt Hbf. Landau, Schalterhalle
CÉZANNE – Metamorphosen
Die große Sonderausstellung des Landes Baden-Württemberg in der Kunsthalle in Karlsruhe stellt einen besonderen Höhepunkt dar.
Paul Cézanne hat als Maler, Zeichner und Aquarellist ein überaus facettenreiches Werk geschaffen. Aufgrund seiner Tendenz zur Abstraktion der Bildelemente gilt er als wichtiger Wegbereiter der Moderne. Zahlreiche hochrangige Leihgaben aus internationalen Sammlungen werden in Karlsruhe zu sehen sein.
Wir fahren mit dem Zug nach Karlsruhe, besuchen diese besondere Ausstellung mit einer Führung.
Die gesamten Kosten (Zugfahrt, Eintritt, Führung und Trinkgeld) betragen 18,00 €, die vor Ort zu bezahlen sind. Bitte den Betrag passend bereit halten!
Wir fahren um 18.06 Uhr von Karlsruhe nach Landau zurück. Treffpunkt ist um 17.50 Uhr in der Schalterhalle.
Anmeldung erforderlich bis spätestens 7. 11. 2017 bei Hiltrud Braun: 06343-1620 oder email: Omi.vujac@web.de

Dienstag, 28. November, 17.30 Uhr, Mehrgenerationenhaus Offenbach
Literaturkreis - Es beginnt das neue Seminar November 2017, Januar, Februar 2018
Wir besprechen das Buch „Sokolows Universum“ - von Leon de Winter

D E Z E M B E R

Freitag, 1. Dezember, 14.30 Uhr, Pfarrsaal Hl. Kreuz Landau, OG.
„Festlicher Nachmittag zum Advent“
Bitte beachten Sie, dass der Festliche Nachmittag in diesem Jahr an einem Freitag statt findet.
Sie erhalten rechtzeitig eine gesonderte Einladung zu diesem traditionellen Event!

Donnerstag, 7. Dezember, 10.00 Uhr, Treffpunkt Parkplatz hinter dem Hbf. Landau
Nikolauswanderung nach Mörlheim
Die Wanderung führt uns an der Queich entlang. Zwischen ESG und La Ola ist ein neuer, zweiter etwa 750 m langer, naturnaher Queich-Arm entstanden, der durch die „Aktion Blau Plus“ des Landes Rheinland-Pfalz möglich gemacht wurde. Durch die Renaturierung ist ein naturnahes Fließgewässer entstanden, das Flora und Fauna eine Heimat, und den Menschen einen neuen, qualitativ hochwertigen Naherholungs- und Aufenthaltsbereich,  bietet.
Das Ziel unserer Wanderung ist die Gaststätte „Zum Bahnhof“ am Ende von Mörlheim, die wir gegen 12.00 Uhr zum Mittagessen und gemütlichen Beisammensein erreichen.
Anschließend können wir mit dem Stadtbus zum Bahnhof fahren
Telefonische Anmeldung für Wanderer und Nichtwanderer  erforderlich bei Heidi Garrecht:06348-919403
bis spätestens 4. Dezember 2017

 

 

Kampagne Parität

change.org

 

Hilfetelefon

 

Ihre Hilfe kommt hier an!

Hilfe zur Selbsthilfe 

Stichwort WESTAFRIKA
DEUTSCHER FRAUENRING e.V.
IBAN DE52 2845 0000 0000 014894
BIC BRLA DE21EMD
Sparkasse Emden

This is themeComment for Wink theme