Personal tools

16.05.2019 Ansbach Die „Bibel in gerechter Sprache“

Die „Bibel in gerechter Sprache“ - Gerechtigkeit gegenüber Frauen und jüdischen Menschen. Vortrag von Dr. Renate Jost, Professorin für Feministische Theologie und Genderforschung an der Augustana Hochschule Neuendettelsau. Eine Veranstaltung vom Frauenring Ansbach im Rahmen des Jubiläumsjahres zur Woche der Brüderlichkeit
Wann 16.05.2019
von 19:30 bis 21:00
Wo Gemeindezentrum St. Gumbertus, Beringershof Ansbach, Johann-Sebastian-Bach-Platz 5
Name Juliane Brumberg
Kontakttelefon 0981-88571
Termin übernehmen vCal
iCal

Die Bibel in gerechter Sprache ist eine christliche Übersetzung, die versucht aus dem christlich-jüdischen Dialog zu lernen. In den letzten Jahrzehnten ist in großer Breite aufgedeckt worden, wie sehr dieses auf jüdischem Boden  entstandene Buch nicht nur gegenüber Frauen sondern auch antijüdisch und damit verzerrt gelesen und entsprechend übersetzt wurde.
In welcher Weise ist dies geschehen? Wie versuchen die Übersetzer_innen der Bibel in gerechter Sprache auch jüdischen Frauen und Männern gegenüber  gerecht zu werden? Wie ist gerade dieser Aspekt in der nach ihrem Erscheinen heftigen Diskussion aufgenommen worden? Welche Rolle spielen weitere Kriterien dieser Übersetzung, wie Gerechtigkeit gegenüber dem Text, soziale und Geschlechtergerechtigkeit?
Mit diesen Fragen wird sich Dr. Renate Jost, Professorin für Feministische Theologie und Genderforschung an der Augustana Hochschule in ihrem Vortrag auseinandersetzen.

This is themeComment for Wink theme