Personal tools

Ansbach zum Internationalen Frauentag: "Battle of Sexes – Gegen jede Regel"

Sondervorführung des Tennisdramas gegen Ungleichbehandlung im Sport in den Schlosslichtspielen am Internationalen Frauentag als Kooperationsveranstaltung mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Ansbach und dem Theater Ansbach - Kultur am Schloss. www.deutscher-frauenring.de/de/dfr-lokal/ortsringe/or-ansbach
Wann 08.03.2018
von 19:30 bis 21:30
Wo Schloßlichtspiele Ansbach, Promenade 29
Termin übernehmen vCal
iCal

Kampf der Geschlechter nannten die amerikanischen Medien 1973 zwei Tennisspiele zwischen damals aktuellen Champions im Frauentennis und einem männlichen Ex-Profi. Ob die ein reines PR-Spektakel oder einen Meilenstein für die Anerkennung von Frauen im Sport darstellten, ist bis heute umstritten.

Am Anfang stand der Kampf um Gleichberechtigung: in der frauenbewegten Zeit der frühen 1970er will sich die mehrfache Grand-Slam-Siegerin Billie Jean King (Emma Stone) die ungleiche Behandlung männlicher und weiblicher Tennisprofis in der amerikanischen Liga, besonders was Preisgelder angeht, nicht mehr bieten lassen. Gemeinsam mit acht weiteren hochkarätigen Spielerinnen organisieren sie und die medienaffine Gladys Heldman (Sarah Silverman) ein eigenes Turnier.

 

Anlässlich des Internationalen Frauentages stellt sich die

neue Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ansbach,

Lisa-Marie Buntebarth, vor und lädt die Besucherinnen zu

einem Glas Prosecco ein.

 

Eintritt: 7,50 €  (Schüler_innen, Student_innen und Frauenringmitglieder ermäßigt)

Reservierung unter info@kultur-am-schloss.de oder 0981/97040-0 empfohlen.

 

 

This is themeComment for Wink theme