Personal tools

Freiburg: Von Lamas und Schamanen

Impressionen aus Burjatien (Sibiren) und der Mongolei, ein Reisebericht der Gegensätze von Hanna Irene Schüle
Wann 06.02.2018
von 15:30 bis 17:30
Wo Central Hotel, Wasserstraße 6, Freiburg
Name Hanna Irene Schüle
Kontakttelefon 0761-5579913
Termin übernehmen vCal
iCal

Die Republik Burjatien erstreckt sich auf einer Fläche entlang der russischmongolischen Grenze bis zum Baikalsee. Das Gebiet ist arm an Menschen, aber reich an Bodenschätzen. In den Bergen wird Gold abgebaut. Die
Hauptstadt Ulan Ude ist eine moderne Metropole und zugleich Hauptort des
Buddhismus in Russland.

In der Mongolei wohnt die Hälfte der Bevölkerung in der boomenden Hauptstadt Ulaanbaatar (Ulan Bator) zwischen der Erinnerung an Dschingis Kahn und dem 21. Jahrhundert. Unter dem ewig blauen Himmel leben wie vor Urzeiten die mongolischen Nomadenfamilien noch heute in ihren weißen Filz-Jurten und wie jeher weiden Pferde, Schafe, Ziegen, Rinder, Yaks und Kamele in den weiten Grassteppen.


This is themeComment for Wink theme