Personal tools

3.08.2017 Teilnahme an der Gedenkveranstaltung der ezidischen Frauenrates Berlin e.V.

Wir waren heute bei der Gedenkveranstaltung des Êzidischen Frauenrates Berlin e.V. Sie haben heute an den 3. August 2014 erinnert, an dem der genozidiale Angriff des sog. IS gegen Kurd*innen im Sengal stattfand. Im Zuge dieser Übergriffe wurden nach inoffiziellen Zahlen 5000 Frauen und Mädchen verschleppt und auf (Sex)-Sklavenmärkten verkauft. Daher ruft der Êzidischen Frauenrates Berlin dazu auf, den 3. August zum internationalen Aktionstag gegen Feminizid zu machen! Seit Juni kooperieren wir mit den êzidischen Frauen und unterstützen ihre Arbeit zur Stärkung der Frauen!

Kampagne Parität

change.org

 

Hilfetelefon

 

Ihre Hilfe kommt hier an!

Hilfe zur Selbsthilfe 

Stichwort WESTAFRIKA
DEUTSCHER FRAUENRING e.V.
IBAN DE52 2845 0000 0000 014894
BIC BRLA DE21EMD
Sparkasse Emden

This is themeComment for Wink theme